Drucken

Wellness Massagen

Wellness Massagen

 

   Aroma Öl Massage

Aroma_Oel

Bei dieser Massage wird der Körper mit sanften und ruhigen Bewegungen behandelt. Durch die Verbindung von Elementen der Klassischen Thai-Massage mit der Zugabe von aromatischen Ölen, entsteht eine wohlige Wärme, die die Entspannung der Muskeln unterstützt und die Haut wunderbar geschmeidig hält. Je nach Wahl wirken diese Öle entweder beruhigend oder vitalisierend.

Wir verwenden nur hochwertige natürliche Öle, die gut vertragen werden.

  

 

 

 

 

  Hot Stone – Massage

Fotolia_57388671_XSMit der Hot Stone Massage wählen Sie eine ebenfalls seit alter Tradition bewährte Massageform.

Sie wird mit aufgeheizten, warmen basaltischen Steinen und Ölen durchgeführt. Diese speziell ausgesuchten vulkanischen Steine werden vor der Behandlung erhitzt. Während der Anwendung geben sie diese Wärme an den Körper ab. Tiefere Muskelregionen werden gelockert, die Versorgung der Zellen mit Sauerstoff wird gefördert, ebenso wie die Blutzirkulation stimuliert wird.

Ein einzigartiges Körpergefühl entsteht, das allgemeine Wohlbefinden wird gestärkt.

 

 

 

 

 

 

  Kräuterstempel-Massage

16084398_sÄhnlich wie bei der Hot Stone-Massage werden bei der Kräuterstempelmassage wärmende Reize gesetzt. Faustgroße Baumwoll- oder spezielle Fliesbeutelchen werden mit heilsamen Kräutern und aromatischen Gewürzen befüllt, im Wasserdampf erhitzt und in einer bestimmten Abfolge auf den Körper gebracht. Durch Tupfen, Auflegen, Klopfen, schnelle und langsame Ausstreichungen und intensives Kreisen wird die Massage variiert. Die wohltuende Wärme, die Essenz der aromatischen Kräuter und alt-thailändischen Öle sowie die speziellen Massagegriffe sorgen für eine Entspannung des vegetativen Nervensystems, fördern die lokale Durchblutung, regen den Stoffwechsel an, stärken die Immunabwehr und lindern Beschwerden des Muskelsystems.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

  Shiatsu Kopfmassage

Fotolia_57071034_XSShiatsu heißt die Kunst der Berührung. Es ist eine in Japan entwickelte Behandlungsform, die durch  die Kunst des sanften Drucks von Fingern, Daumen und Handfläche hilft, das Nervensystem positiv zu beeinflussen, den „Kopf wieder frei zu bekommen“, kreisende Gedanken ruhig zu stellen und Schmerzen zu lindern.  Bestimmte Zonen und entsprechende Energiepunkte werden durch die Massage stimuliert, so dass Verspannungen im Kopf-Nackenbereich gelöst werden können.  Eine tiefe und gleichmäßige Atmung unterstützt die Wiederherstellung des Gleichgewichts der verschiedenen Nervensysteme und wirkt ausgleichend auf Herz und Muskeltonus.  Abgeschlagenheit und Müdigkeit werden gemildert.